header

Studium/Lehre

Lehre

An unserem Institut werden die Studenten der Humanmedizin im 9. und 10. Semester im Fach Rechtsmedizin ausgebildet. Im Wintersemester finden wöchentlich Vorlesungen, im Sommersemester Seminare und Kurse mit dem Schwerpunkt „Ärztliche Leichenschau“ statt.

Daneben werden durch das Institut für Rechtsmedizin in mehreren Querschnittsbereichen Vorlesungen angeboten (QB 3, QB 10, Arbeits- und Sozialmedizin). Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit findet in mehreren Wahlfächern und POL-Seminaren statt.

Für die Studenten der Zahnmedizin und der (Sonder-)pädagogik finden fakultative Vorlesungen und Seminare zum Thema „Erkennen von Misshandlungsfolgen“ statt.

Neben den Medizinern werden auch angehende Polizeibeamte und Studenten der öffentlichen Verwaltung an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege (FHÖVPR) Güstrow im Fach Rechtsmedizin ausgebildet.

Sämtliche Lehrveranstaltungen werden durch Herrn Prof. Büttner und der Ansprechpartnerin für die Studenten, Frau Dr. Port, koordiniert.

Famulaturen

Studenten der Humanmedizin können an unserem Institut famulieren. Bitte bewerben Sie sich per Email  (inkl. Lebenslauf mit Foto) und bedenken Sie, dass wir aufgrund der besseren Wissensvermittlung eine Famulaturdauer von 30 Tagen bevorzugen. Zur Zeit müssen Sie in den Semesterferien mit einer Wartezeit von etwa 1,5 -2 Jahren rechnen. Die Famulaturen können nach Absprache mit dem Landesprüfungsamt für Heilberufe als ambulante, aber auch als klinische Famulaturen anerkannt werden.

Famulaturplanung 

2020

2021

2022

An den schwarz gekennzeichneten Daten sind die Famulaturplätze bereits vergeben.

 

Praktisches Jahr

In unserem Institut wird pro Zeitabschnitt ein/e Student/Studentin im praktischen Jahr betreut. Die Aufgabengebiete umfassen sämtliche ärztlichen Tätigkeiten, Obduktionen, Leichenschauen und körperliche Untersuchungen, die Begleitung zu Gerichtsterminen und Fortbildungen und auf Wunsch die Teilnahme am rechtsmedizinischen Bereitschaftsdienst sowie dem Kriminaldauerdienst (KDD). Die Einschreibung für das Wahltertial erfolgt über das PJ-Portal.

 

Rechtsmedizin im Sommersemester 2020

Die Seminare im Fach Rechtsmedizin finden gruppenweise im Rotationsprinzip zu den 3 Themen

Leichenschau (Hörsaal Kinderheilkunde)

Todesbescheinigung (Hörsaal Orthopädie)

Klinische Rechtsmedizin (Hörsaal Pathologie)

statt. Die Gruppeneinteilung erfolgt über das Studiendekanat, die Teilnahme ist obligatorisch und wird mittels Laufzettel (Ausgabe durch die Dozenten am ersten Termin) dokumentiert.

1. Termin 03.04.2020 08:15 - 09:45 Uhr

2. Termin 17.04.2020 08:15 - 09:45 Uhr

3. Termin 24.04.2020 08:15 - 09:45 Uhr

Weiterhin findet ein fakultatives Seminar zum Thema Patientenverfügung/Patientenwille am Lebensende am 08.05.2020 von 08:15 - 12:30 Uhr (2 x 1,5 Stunden mit Pause) statt, zu dem wir Sie herzlich in den Hörsaal der Orthopädie einladen.

Der Leichenschaukurs (1 Termin pro Student, Terminvergabe über das Studiendekanat) findet täglich in Gruppen à 5 Personen im Krematorium Rostock von 07:30 - ca. 09:00 Uhr statt. Kein Termintausch oder Erscheinen an einem anderen Termin ohne vorherige Abstimmung unter anne.port{bei}med.uni-rostock.de.

Teilnahme obligatorisch, Laufzettel mitbringen (Ausgabe durch die Dozenten am ersten Termin)!

Die Themen, Dozenten und Vorlesungsskripte (soweit durch die Dozenten freigegeben) finden Sie wie gewohnt im Stud.IP.

 

Wahlfach Rechtsmedizin "Ärztliche Leichenschau und Todesbescheinigung"

Das Wahlfach Rechtsmedizin findet im Sommersemester 2020 immer freitags von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr an wechselnden Veranstaltungsorten statt.

Erster Termin ist der 03.04.2020 um 12:30 Uhr im Seminarraum des Institutes.

Die Anmeldung für das Sommersemester 2020 ist geschlossen. Anmeldungen sind wieder für das Wintersemester 2020/2021 möglich.

Anmeldungen per Email unter anne.port{bei}med.uni-rostock.de .

Alle weiteren Informationen, Ankündigungen und Termine finden Sie im Stud.IP